Zahlen und Fakten

Das Angebot der "Onleihe zwischen den Meeren" (www.onleihe.de/sh) wurde als Teil der eMedien-Offensive der Öffentlichen Bibliotheken Schleswig-Holsteins im September 2011 ins Leben gerufen. Zu Beginn boten 9 Büchereien ihren Kunden Zugang zu den damals 3.500 elektronischen Medien an. Die Zahl der teilnehmenden Büchereien und der angebotenen eMedien stieg seitdem stetig an.

104 öffentliche Büchereien ermöglichen ihren Kunden im Jahr 2016 die Nutzung der Rund-um-die-Uhr-Online-Bibliothek.

76% der Bevölkerung Schleswig-Holsteins leben in den Einzugsgebieten der Onleihe-Bibliotheken und haben damit potenziell die Möglichkeit, das Angebot zu nutzen. Das gilt in der Stadt wie auf dem Land, denn auch die 14 Fahrbüchereien in Schleswig-Holstein bieten die Onleihe an. 2017 stiegen die "digitalen Ausleihen" in Schleswig-Holstein um 18% an. Mit rund 790.000 Entleihungen wurde die erwartete Zahl von rund 750.000 Entleihungen sogar übertroffen. 

Digitale Entleihungen der Onleihe seit Start des Angebots 2011
Gesamt: 2,764.102 Entleihungen, davon:

  • eBooks: 2.010.016 Entleihungen (2017: 786.326)
  • eAudios: 514.331 Entleihungen (2017: 555.429)
  • ePapers: 229.976 Entleihungen (2017: 68.278)
  • eVideo: 6.851 Entleihungen (2016: 913)
  • eLearning: 2.937 Anmeldungen (2017: 2.921)

Nutzer
55.006 Nutzer (gesamt)
(2017: 24.780 aktive Nutzer, 8.466 davon neu)

Medienbestand

  • 71.241 Exemplare
  • 34.065 unterschiedliche Titel
  • 49.845 Exemplare aktuell verfügbar

Beliebte Titel und Themen 2017

  • Belletristik Erwachsene: Jussi Adler-Olsen: "Selfies"
  • Belletristik Jugend: Colleen Hoover: "Maybe Someday"
  • Beliebte Themen Sachbuch: Gesundheit, Technik, Ernährung, Reise